Die Triggerpunkt-Akupunktur ist eine hocheffiziente Therapie zur Behandlung von akuten sowie chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates und der Muskulatur. Eine deutliche Verbesserung ist häufig sofort nach der Behandlung zu spüren.

Wie funktioniert eine Triggerpunkt-Akupunktur?

Schmerzen empfindet man oft nicht an der Stelle an der sie entstehen. Kleine Triggerpunkte in der Muskulatur sind häufig der Grund für Beschwerden, die man an einer anderen Stelle des Körpers spürt und deshalb nicht oder falsch behandelt werden.

Durch eine kurze und gezielte Stimulation der besonderen Muskelpunkte mit Akupunkturnadeln, lassen sich die Schmerzen schnell und wirkungsvoll behandeln.

Welche Erkrankungen können behandelt werden?

  • Kiefergelenksbeschwerden (CMD)
  • Rücken- und Gesäßschmerzen
  • Schulter-/ Armsyndrom
  • Tennis-/ Golferellenbogen
  • Arthoseschmerzen
  • Fibromyalgie
  • Cervicogener Schwindel
PDF Download